Between War and Sea − Kunstausstellung mit Anas Kahal

Self-portrait, 2015, Anas Kahal

Wir haben die letzten Monate zusammen mit Anas Kahal unseren Roboter Cassiopeia so umgebaut, dass dieser zum Teil der Ausstellung „Between War and Sea“ wird. Dazu wurde Cassiopeia zu einem Beam-Roboter umgebaut, der sich − mit einem Projektor ausgerüstet − vollständig autonom durch den Raum bewegt und dabei das Kunstwerk „Flags“ an die Wände projiziert.

Da wo der Himmel die Erde berührt, dort wird er sichtbar. Als Linie tritt er in Erscheinung. Wenn man sich ihm nähert, bleibt er doch immer fern. Der Horizont wandert mit meinem Blick mit.

Anas Kahal

Gezeigt werden Beobachtungen und Erzählungen, die zwischen Himmel und Meer geschehen. Sie handeln von der Absurdität der Brutalität, Flucht und Utopie.

Erstmalig wird Beam-Roboter Cassiopeia auf der Regionale 22 im E-Werk Freiburg am 26.11.2021 um 19 Uhr vorgestellt. Die Ausstellung „Between War and Sea“ kann bis zum 16.01.2022 im E-Werk Freiburg besucht werden. Weitere Details zur Ausstellung: die Öffnungszeiten, sowie das zurzeit gültige Hygienekonzept, entnehmen Sie bitte der Website des E-Werks Freiburg.

Skulpturales Nebenprodukt
Flyer der Regionale 22. Bild: Gabriele Engelhardt, Skulpturales Nebenprodukt